Image

 

Über Uns

 

Der Verein Florianer Freunde der Kunst wurde im Jahr 2007 auf Initiative des Altpfarrers Rupert Baumgartner in St. Florian gegründet.

Zweck und Aufgabe des Vereins ist die Erhaltung und Restaurierung denkmalgeschützter Objekte im Stift und im Gemeindegebiet St. Florian nach denkmalpflegerischen Grundsätzen und Vorschriften, sowie die Weckung und Förderung des Kunstverständnisses der Mitglieder des Vereins durch Veranstaltung von Vorträgen, Führungen, Exkursionen und Ausstellungen.

Als Mittel zur Erreichung der Vereinszwecke dienen Mitgliedsbeiträge, Spenden und sonstige Zuwendungen.

Zum Obmann des Vereins wurde bei der Gründungsversammlung Initiator Altpfarrer Rupert Baumgartner, zu seinem Stellvertreter Dechant Univ. Prof. Dr. Ferdinand Reisinger gewählt.

Seit Bestehen des Vereins im Jahre 2007 wurde bereits ein Betrag von rund € 350.000 für die Restaurierung von Kunstobjekten aufgewendet.

Der Verein zählt mittlerweile über 400 Mitglieder, welche sehr aktiv und zugleich mit großer Freude am Vereinsgeschehen teilnehmen.

Neue Mitglieder und Sponsoren sind gerne wilkommen!